Die Geschichte des Konzerns Renault

the-history-of-the-group-renaultDas Unternehmen Renault blickt auf eine lange, von Krisen nicht unbefleckte, aber gleichwohl erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück.

Renault wurde offiziell am 25. Februar 1899, unter dem Namen Société Renault Frères, was so viel bedeutet wie “Unternehmung der Gebrüder Renault”, von den Gebrüdern Renault gegründet. Berichten zur Folge soll der eigentliche Ursprung aber bereits im Dezember 1898 liegen, als einer der Brüder mit einem selbstgebauten Automobil, aus dem Werkstoff Holz, auf den Straßen für Aufsehen regte und zugleich mehrere Aufträge, für seine eigens angefertigte Konstruktion, erhielt.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann Renault mit der Herstellung von verkaufsfähigen Serienmodellen. Hierbei lag der Fokus vor allem auf Nutzfahrzeugen, welche bereits Ausmaße von drei bis fünf Tonnen aufwiesen. 1913 hatte Renault bereits zehntausend Fahrzeuge hergestellt und reichte somit an den Konkurrenten und damaligen Marktführer Ford heran und galt europaweit als einzigartig.

Mit Beginn des ersten Weltkrieges erweiterte sich die Produktion temporär auf Munition, Flugzeugmotoren, Militär-LKW und sogar Panzer.

Während des Krieges rückte besonders ein Modell ins Rampenlicht. Der Renault Type AG wurde hauptsächlich von Taxifahrern genutzt, jedoch wurde dieser kurzfristig umfunktioniert und fungierte als Truppentransporter, um Soldaten noch schneller an die Front bringen zu können.

Er galt als eine Art Held für das französische Volk und gilt noch heute als eine Art Legende.

Zwischen den beiden Weltkriegen expandierte Renault weiter. Neben einer breiteren Automobilpalette erweiterte Renault seine Produktion um Bootsmotoren, Lokomotiven, Flugzeuge und erste Traktoren. Des Weiteren ist die Vorstellung des ersten Diesel-LKW im Jahr 1929 erwähnenswert.

Während des zweiten Weltkrieges vervielfachte sich der Umsatz des Unternehmens unter der Leitung und Aufsicht der deutschen, während sich die Aufgabe des Unternehmens auf die Reparatur von Panzern und die Herstellung von Munition für die Wehrmacht fokussierte.

Einige Jahre nach Ende des zweiten Weltkrieges begann die Expansion Renaults erneut und breitete sich, durch die Erhöhung der Produktion und Vielfalt, über weite Teile Europas aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *